CATWALK

Berlin Marriott Hotel
Inge-Beisheim-Platz 1
10785 Berlin

FON +49 30 220 00 54 40

Michael Michalsky

Michael Michalsky

Michael Michalsky wurde 1967 in Göttingen geboren und wuchs in der Nähe von Hamburg auf. Eine Fotoreportage im Stern über Karl Lagerfeld faszinierte den damals 12jährigen so sehr, dass er den Entschluss fasste, in Lagerfelds Fußstapfen zu treten. Nach der Schule verließ er die Kleinstadt, um am Londoner College of Fashion zu studieren. Nebenbei arbeitete er als Türsteher und wurde Teil der schillernden Londoner Clubszene. Zurück in Deutschland nahm Michalsky zunächst eine Position als Designmanager bei Levis an und wurde bald zum Hauptdesigner des Labels ernannt.

1995 trat adidas an Michalsky heran – eine Marke, deren Glaubwürdigkeit und Authentizität den Designer faszinierte. Er strukturierte die Abteilungen des Sportartiklers um und baute ein internationales Team von fast 200 Designern auf. Im Jahr 2000 stieg er zum internationalen Kreativdirektor der Marke auf. Gemeinsam mit Yohji Yamamoto entwickelte Michalsky 2002 die exklusive Linie Y3. Als Kreativdirektor etablierte und förderte er bei adidas die Vernetzung von Mode, Marke und Musik. So entstanden Kooperationen mit Missy Elliot, Stella McCartney und vielen anderen.

Für die Arbeit bei adidas wurde Michalsky als erster Mode-Designer mit dem weltweit renommierten red-dot-award ausgezeichnet.

Im Frühjahr 2006 verliess Michalsky adidas, um seinen langen Traum, die Gründung eines eigenen Modelabels, zu verwirklichen. In Berlin gründete er die Michalsky Holding GmbH, die im Januar 2007 erstmals auf einer Fashion-Show die Premiumlinie MICHALKSY sowie die Jeanslinie MICHALSKY JEANS präsentierte. Seitdem sind die MICHALSKY-Fashion-Shows fester Bestandteil jeder Berlin Fashion Week und die After-Show-Parties geniessen einen legendären Ruf.

Seit Mai 2005 ist Michael Michalsky ausserdem als Kreativdirektor für den Relaunch des Luxus-Taschen-Herstellers MCM verantwortlich.

MICHALSKY bedient das High-Fashion-Segment und kombiniert klassische Styles mit Streetwear-Einflüssen. Das Ergebnis überzeugt mit diskretem Luxus und Großstadtflair für weltoffene Kunden, welche die Verbindung aus Qualität, Tradition und aktuellen Trends zu schätzen wissen. MICHALSKY JEANS ist eine authentische Denimkollektion, die Einflüsse aus Jugendkultur und Musik aufgreift. Das Mantra der beiden Linien ist „Real Clothes for Real People”.

Heutzutage ist Michael Michalsky einer der einflussreichsten deutschen Designer. Er arbeitet mit und für grosse Unternehmen wie Wella, Sony, DHL, Mercedes-Benz und einige andere. Michalsky kooperiert darüber hinaus regelmäßig mit internationalen Künstlern.

Im Sommer 2009 gründete Michalsky das MICHALSKY designLab. Dort arbeiten unter der Federführung von Michalsky Designer verschiedener Sparten an Gestaltungsaufträgen für andere Unternehmen. So entstehen zum Beispiel Sportswear-Kollektionen für den grössten chinesischen Sportswear Hersteller, Kappa China. Die Gestaltung der Produkte der „Sony Mobile Summer Collection 2009″ war ein anderes, sehr beachtetes Projekt.

Michael Michalskys wichtigste Inspirationsquelle ist die Musik. Seine zweite große Leidenschaft gilt der Fotografie. Michalsky besitzt eine umfangreiche Sammlung, unter anderem Arbeiten von Herbert List, Yva, Edmund Kesting, Helmar Lerski und Horst P. Horst sowie Modeaufnahmen aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Michael Michalsky lebt und arbeitet in Berlin.

Weitere Informationen zu Michael Michalsky finden Sie unter: www.michalsky.com

Filme der Fashionshows, Interviews und Hintergrundstories sehen Sie auf www.michalsky.tv