Catwalk Berlin | So öffnen Sie eine Leiste: Ihre vollständige 10-Schritte-Checkliste
505
post-template-default,single,single-post,postid-505,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-14.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

So öffnen Sie eine Leiste: Ihre vollständige 10-Schritte-Checkliste

So öffnen Sie eine Leiste: Ihre vollständige 10-Schritte-Checkliste

1. Schreiben Sie den Businessplan Ihrer Bar
Ein Planungsfehler ist ein Plan zum Scheitern.

Eine Bar oder ein Nachtclub ist eine Art Geschäft, in dem ein Mangel an anfänglicher Planung teuer – wenn nicht unmöglich – zu beheben sein kann. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Geschäftsplan zu haben.

Die kleinen Details sind nicht besonders wichtig, da sie sich mit der Zeit ändern können. Planen Sie beispielsweise nicht, dass Ihre Gewinnschwelle genau zwei Jahre von gestern liegt, sondern 20 bis 25 Monate, abhängig von drei oder vier Schlüsselfaktoren.

2. Richten Sie Ihre Geschäftsstruktur ein
Um eine persönliche Haftung zu vermeiden, ist es am besten, wenn Sie Ihr Restaurant oder Ihre Bar als LLC oder Unternehmen einrichten. Diese Geschäftsstrukturen agieren als eigenständige Einheit und übernehmen die geschäftlichen Verpflichtungen, die Ihre Haftung begrenzen.

Wenn also jemand ausrutscht und in Ihre Bar fällt und klagen möchte, klagt er das Geschäft anstelle von Ihnen als Einzelperson.

 

3. Markieren Sie Ihren Namen und Ihr Logo
Durch die Verwendung einer Marke können Sie den Namen oder das Logo Ihres Balkens in einem bestimmten geografischen Gebiet schützen. Es ist jedoch schwierig, den Schutz durchzusetzen, ohne Ihre Marken beim US-Patent- und Markenamt (USPTO) zu registrieren.

Es ist wichtig, zuerst einen guten Namen für Ihre Bar zu finden. Verwenden Sie diesen Restaurantnamen-Generator von FitSmallBusiness, wenn Sie nicht weiterkommen.

Ich würde empfehlen, einen Anwalt für geistiges Eigentum zu beauftragen, um Ihren Namen und Ihr Logo zu kennzeichnen, anstatt zu versuchen, dies allein zu tun, da der Markenprozess recht kompliziert ist.

Vergewissern Sie sich, dass der Logo-Designer Ihnen auch das Urheberrecht oder zumindest die Rechte zur Verwendung des Logos für Ihr Unternehmen erteilt, bevor Sie ein Logo als Marke eintragen.

4. Besorgen Sie sich die richtigen Lizenzen
Es ist wichtig, dass Ihre Bar ordnungsgemäß lizenziert ist, bevor Sie das Geschäft eröffnen, um rechtliche Probleme zu vermeiden.

Lizenzen sind erforderlich, um Alkohol und Essen zu servieren und sogar Musik in Ihrer Bar zu spielen. Einige davon sind leicht zu bekommen, während andere komplizierter sind. Viele kosten Geld und Zeit.

Das Fehlen der richtigen Lizenz ist ein dummer Fehler, der dazu führen kann, dass Ihre Bar geschlossen wird. Überspringen Sie diesen Schritt also nicht.

5. Wählen Sie einen Ort
Die Lage ist alles. Hier sind einige Punkte zu beachten, bevor Sie den richtigen Ort für Ihre Bar auswählen:
• Ihr Stil – Sind Sie formal? Elegant? Beiläufig? Dies kann die Art der Kunden bestimmen, die Sie wahrscheinlich ansprechen.

• Demografische Merkmale – Verschiedene Bereiche Ihrer Stadt sprechen unterschiedliche demografische Merkmale an. Wenn Sie College-Studenten ansprechen möchten, ist die Eröffnung in der Nähe einer Universität sinnvoll. Wenn Sie hochkarätige Kunden ansprechen möchten, sollten Sie sich im wohlhabenderen Teil der Stadt niederlassen.

• Erreichbarkeit und Parken – Wenn Sie Touristen anziehen, ist das Parken weniger problematisch, da sie wahrscheinlich ein Taxi rufen oder Lyft oder Uber benutzen. Es ist jedoch weniger wahrscheinlich, dass Touristen Stammkunden sind. Denken Sie daran, wenn Sie Ihren Standort auswählen.

• Zoneneinschränkungen – Können Sie hier eine Bar eröffnen?

• Kosten für Miete und Nebenkosten – Können Sie diese Kosten im Umsatz mit der Art der Kunden aufholen, die Sie anwerben möchten?

6. Entwerfen Sie Ihre Bar
Dein Stil ist alles. Die Menschen streben nach Atmosphäre und nach Geselligkeit. Daher ist die Auswahl der richtigen Musik, des richtigen Dekors und der richtigen Möbel wichtig.

Stellen Sie bei der Auswahl Ihres Stangendesigns sicher, dass sich alles ergänzt. Öffnen Sie beispielsweise keine irische Kneipe und spielen Sie Top-40-Musik. alles sollte synchron sein.

No Comments

Post A Comment